Basenfasten mit Yoga
Reservierungs-Hotline: +43(0)7712 3191 0

Wundermittel YOGA

Yoga zu praktizieren klingt wie ein Wundermittel, das all die Wehwehchen unseres zivilisierten Lebens heilt. Es soll uns ruhiger machen, konzentrierter, es schenkt uns ein neues Körpergefühl und viel Kraft. Die Atmung wird zu einem Freund, der viel über uns aussagt, wenn man auf ihn hört. Und: Yoga trägt dazu bei, mit sich ins Reine zu kommen, neue Energie zu finden, sein Leben bewusst wahrzunehmen oder zu verändern, wenn es etwas zu verändern gibt. Yoga hat auf viele Menschen eine beruhigende und ausgleichende Wirkung. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Das Beste daran: Yoga kann noch viel mehr.

Seine Stärke spüren

„Ich erlebe Yoga jeden Tag neu und staune über die Möglichkeiten, die sich dadurch eröffnen – auf der Matte und im täglichen Leben“, sagt die erfahrene Yogalehrerin Maria Pernhaupt-Hudej. Sie praktiziert Yoga seit über 10 Jahren, für sie ist Yoga Meditation in Bewegung. Nur zu meditieren hält sie für zu wenig, es braucht die Körperübungen, um all das, was sich im Körper, in den Zellen manifestiert hat, wieder abzubauen und loszuwerden. „Rausarbeiten“ nennt sie das. 

Mit Yoga kann man sehr vielseitig und vielschichtig an sich arbeiten. „Aus der Mitte heraus lernt man seine Stärke zu spüren. Man öffnet sich und wahrt dabei seine eigenen Grenzen“, weiß Maria Pernhaupt-Hudej aus langjähriger Erfahrung. Die eigenen Stärken kann man gut nutzen, um die Dinge gelassener zu sehen, nicht alles zu ernst zu nehmen, einen gesunden Mittelweg zu finden und einen bewussteren Umgang mit sich und anderen zu schaffen. „Es geht ums Praktizieren, ums Tun“, sagt sie. Die sanften Körperübungen erhöhen die Beweglichkeit und verbessern die Haltung. Die Atmung wird dabei zu einem wichtigen Freund. Wie ein Mensch, den wir gut kennen, hilft sie uns weiter, gibt uns Feed­back darüber, wie es uns gerade geht, hilft, die Stimmung zu verändern, lässt Ruhe einkehren, auch wenn draußen ein Tohuwabohu herrscht.
Yoga wirkt auf vielen unterschiedlichen Ebenen – genau das ist das Wunderbare daran.

BASENFASTEN MIT YOGA

Sonntag, 13.05.2018 bis Samstag, 19.05.2018

Mit reduzierter basischer Ernährung wirken Sie der Übersäuerung des Körpers entgegen und bringen sich mit geführten Yoga-Übungen wieder ins Gleichgewicht und in Balance.

2 entgiftende Basenbäder

1 entschlackender Steinölwickel

1 spezielle Nackenbehandlung

1 Infrarotbestrahlung

1 Kerzenmeditation

Kräuterkunde mit dem Küchenchef

1 ausführliches individuelles Fastengespräch

1 Beratungsrunde in der Gruppe

Täglich Kräutertee

2 geführte Yoga-Einheiten mit Frau Maria Pernhaupt-Hudej

pro Tag zu je 90 Minuten 

Erste Yoga-Einheit: Montag, 8.00 Uhr

Letzte Yoga-Einheit: Samstag, 8.00 Uhr

Gesamtpreis:

€ 1.163,00,-

Einzelzimmer

ohne Aufpreis

 
KUNDENSTIMMEN